header

 

 

 

 


Alex Etter, Trompete  
Alex Etter

Schon als kleines Kind verbeulte Alex mit Kochkellen aus Holz "Guezlibüchsen" der Mutter im Rhythmus der Musik. Auch spielte er stundenlang Kassetten mit seinem ohrenbetäubenden Gesang voll. Seit Anfang war die Faszination für den Jazz da, was sich im stundenlangen Hören der "Fire House 5+2" auf Schallplatte zeigte. Sowieso hatten Schallplatten, die von ihm gehört wurden eine eher kurze Lebensdauer - ganz zum Unbehagen des Vaters.

Viel später - mit 17 Jahren - nutzte er das Angebot der Kantonsschule und lernte noch Trompete spielen. Daraufhin legte Alex sich verschiedene Blasinstrumente, wie Posaune, Tuba, Baritonhorn zu und probierte alle ein bisschen aus. Mit 18 Jahren begann er noch Klavier zu spielen und machte zum Abschluss der Kanti schlussendlich Maturavorspiele auf Trompete und Klavier.

In 2002 hat er eine eigene Band gegründet: "The Small Town Kids Old – Time Jazz Band"

Seit dem Jahr 2003 spielt als Trompeter bei der Bridge-Pipers Jazzband.

Seit 2017 ist er auch ein würdiger Nachfolger von Ueli Fahrni bei den Black Bottom Stompers geworden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ntent